17.10.2019,

Restaurant Shanghai, 18.00 Uhr,

Stammtisch mit Diskussion:

WIE GEHT ES WEITER MIT DER GDCF

 LBO,

Beginn 19.00 Uhr, 

Eröffnung Ausstellung: Rote Dächer am Gelben Meer, 

K E I N Stammtisch.

des Geistes-Chinesische Shan Shui-Bilder

 

11.09.2019 PFL19:00

Die GDCF Oldenburg feierte 40 Jahre Am 7. Juni haben wir unser 40jähriges Jubiläum groß gefeiert. Viele Mitglieder kamen zum Festakt in den Großen Sitzungsaal des Alten Rathauses. Eine besondere Freude war es, dass einige Studenten der 1. Stunde nach Oldenburg kamen. Ein Ehemaliger kam sogar aus Houston (USA). Fast alle 1. Vorsitzenden aus den letzten 40 Jahren waren anwesend. Frau Bürgermeisterin Christine Wolff dankte allen GDCF-Mitgliedern in ihrer eindrucksvollen Rede für ihr Engagement. Herr Gesandter Botschaftsrat Chen Jianyang und der 2. Sekretär Dr. Li Gang vertraten die Botschaft der Volksrepublik China. Herr Chen Jianyang hob in seiner Rede hervor, dass die Brücke zwischen dem deutschen und chinesischen Volk von großer Bedeutung und die GDCF Oldenburg ein starker Pfeiler sei. Frau Professor Dr. Zhu Jin vom Konfuzius-Institut-Bremen lobte die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der GDCF in den letzten Jahren. Frau Wei Qian von der Arbeitsgemeinschaft deutscher China-Gesellschaften in Deutschland (ADCG) berichtete über den Gewinn durch die Vernetzung der China-Gesellschaften; die GDCF Oldenburg ist stolz darauf, zu den Gründungsmitgliedern zu gehören. Unser 1. Vorsitzender Dr. John Goodyear gab allen Zuhörern einen Rückblick über die letzten 40 Jahre. Seit 1978 ist die GDCF in der Stadt Oldenburg fest etabliert, doch erst im Jahr 1979 wurde sie ins Vereinsregister eingetragen.

 Ausstellung „Die Kunst der Kontraste“ im Elisabeth-Anna-Palais, Oldenburg, Schlosswall 16

Am 7ten.Mai 17.00 Uhr,wurde die Ausstellung der chinesischen Künstlergruppe eröffnet.

Dr. Wen Wang, Hong Zhu, Shaofeng Ni und Prof. Xu Zhu brachten ihre Werke nach Oldenburg um sie dem interessierten Kunstpublikum nahe zu bringen. Sie zeigen in ihren Werken die Kontraste im Zusammenhang mit den Veränderungen und Entwicklungen in der chinesischen Malerei. Hier findet der Zuschauer eine neue visuelle Erfahrung und ein Verständnis für chinesische Kunst.